Parkettboden aus kanadischem Ahorn ölen – Teil 2

 

Unseren Plan, den Parkettboden aus kanadischem Ahorn in unserer neuen Wohnung dunkler zu ölen, haben wir wieder verworfen. Unser Parkettboden-Lieferant hat uns drei Muster vorbeigebracht, eines in Naturöl und zwei etwas dunkler geölte. Die beiden dunkleren Muster gaben leider kein schönes Bild vom Boden, vor allem die dunklere Variante war stark fleckig.

Nach langem Hin und Her haben wir uns nun dazu entschieden, den Boden einfach abzuschleifen und anschließend farblos zu ölen.

Durch das Öl erhoffen wir uns ein deutlich besseres Gefühl beim Barfußgehen und eine wohnlichere Stimmung als beim Lackieren.

Da der Boden stark ramponiert war sind wir schon auf die Ergebnisse gespannt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.